25./26.02.2016:
Märchenhaftes Deutsch - mit Klaus Streichert
Ein Projekt mit dem Austrijski Kulturni Forum (AKF) Zagreb,
im Rahmen des Netzwerks "Modell Zapresic"


- Klaus Streichert/Graz liest und erzählt in den Grundschulen
Senkovec, Brdovec und "Augustincic" sowie in der Mittelschule Zapresic -


Fotos/Weblink: Gerald Hühner
AKF-Projektinfo

25. Februar 2016:
1. Station: Grundschule Senkovec:


Vorstellung von Klaus Streichert und Einführung in das Projekt
durch Deutschlehrerin Nikolina Zugec:

Klaus Streichert hat für diese Veranstaltung...

...Märchen aus Kroatien im Programm.

Mit Prinzen und Prinzessinen...

...dem Teufel, einem Fährmann...

...der Hölle, Hühnern, schwarzen Tüchern und einem schwarzen Mantel.

2. Station: Grundschule Brdovec:
Einführung in das Projekt mit Deutschlehrerin Elizabeta Vranjes:

Auch hier lauschen die Deutsch-Lerner...

...dem Märchenerzähler...

...der auch bereits in St.Petersburg...

...und Straßburg aufgetreten ist...

...sich auch nach kroatischen Volksliedern erkundet..

...und dem Motto folgen könnte: Es muss nicht immer Harry Potter sein!

Kurz und gut:

"Märchenhaftes Deutsch"!

26.02.2016:
3. Station: Grundschule "Augustincic", Zapresic:


Hier folgen Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften...

...Natasa Kudek und Bozidar Vid....

...dem Märchenerzähler, der auch....

...Zuhörer der Grundschule Bistra, mit Deutschlehrerin Marijana Vidakovic, begeistert.

4. Station: Mittelschule Zapresic

Hier wurde zuvor ein DaF-/DSD-Projekt zu Märchen durchgeführt...

... das im Rahmen des Projekts mit Klaus Streichert von Ida Globocnik und Projektschülerinnen vorgestellt wird.
- Projektinfo -


Dann öffnet sich die Tür für die Märchenerzählungen:

Klaus Streichert wird von Ida Globocnik den DSD-Schülerinnen und Schülern vorgestellt...

...und hält seinen engagierten Vortrag...

..bei dem auch kurze Erläuterungen zu Herkunft und Entstehungsgeschichte...

..der Märchen nicht zu kurz kommen,...

...vor allem aber die packende Erzähluung im Vordergrund steht:

Untermalt von Mimik und Gestik...

...übernimmt der Erzähler auch verschiedene Sprecherrollen...

...und knüpft so an eine Tradition an...

...die in anderen Kulturen noch immer gelebt wird,...

...in unserer Region jedoch nahezu in Vergessenheit geriet.

Um so mehr macht die Veranstaltung Lust und Laune...

...und neues Interesse an:

"Märchenhaftem Deutsch!"
Weblink/Koordination/Fotos: Gerald Hühner

-----Zurück: Hauptseite-----